Referenzen

Auf dieser Seite sind einige Referenzen zu unseren Musiktiteln sowie zur Arbeit mit Vereinen/Verbänden zu finden.

Sollten auch Sie eine Referenz für uns haben, so stellen wir diese gern online.

Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail an: info@musica-piccola.de

Rüdiger Maas, musikalischer Leiter, Tambourcorps Altengeseke 1993 e.V.

Beim Landesmusikfest in Soest im Jahr 2014 konnte sich unser Verein für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Spielleute 2016 qualifizieren – und das als einziger Verein aus der Kategorie 2.

Dieses Ergebnis kam für uns völlig überraschend.

 

Nach einem guten Jahr Bedenkzeit entschieden wir uns dann für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.


Ein passendes Stück – ein Marsch – war recht schnell gefunden.

Die Suche nach einem zweiten –konzertanten – Stück gestalte sich aufgrund unserer aktuellen Besetzung (Ces/Fes, ohne Stabspiele, Pauken etc.) etwas schwieriger, da viele interessante Stücke für uns nicht (zumindest nicht im Rahmen eines Wertungsspieles) partiturgerecht aufführbar sind.

 


So kam mir die Idee, uns ein passendes Musikstück komponieren zu lassen. Und da war natürlich Patrik Wirth die allererste Wahl. Wir kennen uns seit unserer gemeinsamen aktiven Tätigkeit im Landesspielleute-Korps Nordrhein-Westfalen und haben uns in dieser Zeit – ich denke, das kann ich
so sagen – gegenseitig schätzen gelernt.

 

Nach einem Anruf war die Sache „geritzt“. Zwar mussten wir dann noch einige Wochen auf das fertige Werk warten, aber dieses Warten hat sich gelohnt.

 

Mit „Contest Day“ hat Patrik uns ein Musikstück quasi „auf den Leib“ geschrieben. Das Stück beschreibt musikalisch den Ablauf eines
Wertungsspiel-Tages (Aufregung und Nervosität vor dem Wertungsspiel, zwei Wertungsstücke, Entspannung nach dem Spiel).

Unserem Leistungsstand entsprechend, ist es ist eine vergleichsweise
einfache, aber musikalisch sehr interessante Komposition, die – und das war mir auch sehr wichtig -nicht nur für den Vortrag auf einem Wertungsspiel geeignet ist. Gefreut habe ich mich auch über die vielen Kleinpercussion-Stimmen, so können wir auch unseren Nachwuchs-Schlagwerkern die
Möglichkeit geben, an der Meisterschaft teilzunehmen.

 

Und am Ende des Stückes hat Patrik noch ein paar Takte unserer Vereinshymne eingebaut – sozusagen als Sahnehäubchen auf der Torte.


Lieber Patrik, vielen Dank für diese tolle Komposition, von mir ganz persönlich und natürlich von allen Musikerinnen und Musikern des Tambourcorps Altengeseke!

 

Wir sehen uns – spätestens in Rastede…


www.tambourcorps-altengeseke.de


Volker Möllenbeck, Vorsitzender Tambourkorps Hamminkeln e.V.

Nachdem wir seit 2 Jahren ohne externen Ausbilder arbeiteten, wurden wir über den Musikverlag Musica Piccola auf Patrik Wirth als Ausbilder aufmerksam. Nach den ersten Proben mit den Registerführern und Akiven stellten wir fest, die "Chemie" passt.

 

Unser Wunsch, mal wieder an einem überregionalen Wettbewerb teilzunehmen, stieß bei Patrik auf offene Ohren. Er bot uns an, ein speziell auf das Tambourkorps Hamminkeln zugeschnittenes Musikstück zu komponieren und einzustudieren.

 

In den folgenden Probephasen haben wir seine engagierte Ausbildung und musikalische Kompetenz schätzen gelernt. Es verstand es Schwung und Motivation in den Verein zu bringen und dies auf einer angenehmen menschlichen Art und Weise.

 

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.


Bernd Adrian, Stabführer Spielmannszug der Feuerwehr Aalen, Kreisstabführer Ostalbkreis

Mit einem Auftragsarrangement in B/C-Besetzung begann im Jahr 2011 unsere Zusammenarbeit. Sehr lobenswert wie auf spezielle Wünsche eingegangen wird und die Stücke zum Teil auf den Zug maßgeschneidert werden.

 

Im Jahre 2013 erreichten wir mit eben diesem Arrangement eine Silbermedaille im Landeswertungsspielen der Mittelstufe.

 

2014 arrangierte er für uns eine weitere Bearbeitung - auch das war eine sehr tolle Zusammenarbeit Auch andere Sonderaufträge, wie eine zusätzliche Stimme für diverse Märsche passend zu den vorhanden Noten waren kein Problem.

 

Allgemein wird vom Verlag sehr auf die Spielbarkeit der Stücke geachtet, keine überzogenen Besetzungen - alles Top.

 

Inzwischen ist Musica Piccola - Musikverlag und Patrik Wirth unser Lieblings-Arrangeur.


Roland Linnhoff, musikalischer Leiter, Musikzug Soest-Ampen

Wir haben 2014 den Verein "Musikzug Ampen" gegründet. Mit Patrik arbeite ich schon einige Zeit zusammen, da ich als musikalischer Leiter und Dozent für Probewochenenden öfters gebucht werde und immer auf der Suche nach neuer Literatur bin.


Als Patrik Wirth erfuhr, das ich vor hatte einen neues Flötenorchester mit reiner C/C-Besetzung zu gründen, sicherte er mir sofort vollste Unterstützung zu.


Er arrangiert mir die Musikstücke immer in der Besetzung und dem Schwierigkeitsgrad, den ich für meine Musiker/innen angemessen halte.


Die Zusammenarbeit ist äußerst gut und ich freue mich immer wieder über den guten Kontakt. Weiter so.


Michael Fraune, musikalischer Leiter, Spielmannszug Einigkeit Greven von 1931 e.V.

Bella Amisia, so der Titel einer Auftragskomposition, die Patrik Wirth für unseren Verein geschrieben hat. Das Stück hat große Begeisterung bei unseren Musikerinnen und Musikern ausgelöst.  Einfach klasse, mit welcher Kreativität und handwerklichem Geschick Patrik unsere Grundidee musikalisch umgesetzt und uns ein Stück „auf den Leib geschrieben“ hat.

 

Als sehr guter Dirigent und einfühlsamer Ausbilder hat er uns bei den gemeinsamen Proben überzeugen können, so dass wir auch bei künftigen Projekten gerne wieder mit ihm zusammen arbeiten werden. 

 

Vielen Dank für die Komposition und die inspirierenden Ideen.


Ralf Fischbach,  1. Vorsitzender, Spielmannszug Werratal 1956 e.V. Eschwege

Schöne Arrangements.
Gut spielbar und Aufträge werden schnell bearbeitet.


Andreas Völz, Musikoffizier im Spielmannszug Kampen

Für eine Hochzeit aus unseren Reihen im Mai 2013 hat sich das Brautpaar einen speziellen Titel gewünscht.


Diesen hat uns Patrik Wirth arrangiert und explizit auf uns zugeschnitten.


Seit dem haben wir schon mehrere Stücke arrangieren lassen und aus dem vorhandenen Notenmaterial gekauft. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.


Floris Freudenthal, Musikalischer Leiter, Spielmannszug Dornbusch Landesmusikdirektor Spielleute im Niedersächsischen Musikverband

Im Dezember kam ich mit der Idee eines Arrangement für Spielleute auf Patrik Wirth zu. Beim Austausch vieler Telefonate sowie persönlichem Treffen, haben wir schnell ein passendes Stück gefunden. Nicht nur sein hervoragendes Fachwissen, sondern auch seine große Bereitschaft etwas für uns speziell zu Arrangieren, hat mich beeindruckt.

 

Nach ca. 8 Wochen kam dann ein Ergebnis, von unserem Stück, welches speziell für unseren Verein arrangiert wurde, was alle Spielleute begeistert und mit Spaß an den Proben bindet.

 

Es ist eine tolle Zusammenarbeit, die noch einige Überraschungen und Ideen für die Zukunft verspricht.


Peter Hirschfelder, musik. Leiter, SPZ. HGC von 1598  - Wattenscheid

Seit Mai 2013 arbeiten wir mit Patrik Wirth zusammen und sind sehr zufrieden. Die Kombination zwischen Arrangement und Ausbildung aus einer Hand gefällt uns sehr und hat unseren Verein weiter nach vorn gebracht.


Wir sind dankbar für diese, mittlerweise schon freundschaftliche Zusammenarbeit und schauen weiterhin optimistisch nach vorn.


Leo Heindrichs, Schriftführer, Kgl. Spielmannszug Mürringen (Belgien)

Im Frühjahr diesen Jahres hat Herr Patrik Wirth einen Probetag bei uns abgehalten.

Sein musikalisches Können und seine angenehme Art dieses weiterzugeben ist bei den Spielern, ganz besonders die Jüngeren, sehr gut angekommen.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein eventuelles Wiedersehen.


Michael Engels, Tambourmajor, Trommlerkorps Sevelen 1923 e.V

Seit Januar 2012 leitet Hr. Patrik Wirth unseren Trommlerkorps Sevelen 1923 e.V.

Unsere Probe gestaltet er sehr abwechselungs- und umfangreich, was sich sehr positiv auswirkt.

Die von ihm arrangierten Musikstücke u.a. “You Raise me up” finden großen Anklang, bei unserem Nachwuchs jedoch auch bei alteingesessenen Spielleuten.

 

Wir freuen uns, einen so engagierten Leiter für uns gewinnen zu können und freuen uns auf eine hoffentlich lange Zusammenarbeit mit Hr.Wirth und Musica Piccola.


Jörg Holland-Moritz. Musikalischer Leiter, Musikfreunde Spiel voran Menden e.V.

Musica Piccola ist für uns ein sehr verlässlicher Partner in der Ausbildung unserer jugendlichen Musiker. Nicht nur die Auftragsarrangemts, welche Herr Wirth in gewohnte, flotter Weise für uns geschrieben hat, sondern auch die Ausbildung an der Offenen Ganztagsschule in Menden am Papenbusch organisiert er mit Leichtigkeit. Bei den Proben ist er, trotz brillianter Präzision und epischen Dirigat, immer gerne von den Spieleuten gesehen. Seit dem Patrik Wirth für uns tätig ist, haben wir enormen Zulauf an Musikern erfahren dürfen.

 

www.spielvoran.de


Imke Habener, 1. Vorsitzende Spielmannszug Tarthun

Wir haben unser Repertoire mit den Titeln „American Kids on Parade“ und der Amboß-Polka aus dem Hause Musica Piccola erweitert und somit einen wesentlichen Beitrag für stimmungsvolle Konzerte geleistet. Dafür sei dem Hause Musica Piccola und insbesondere Herrn Wirth gedankt. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.


Dr. Mike Althaus, Musikalischer Leiter, Spielmannszug VfL Bad Berleburg

Ich habe kürzlich das von Herrn Wirth arrangierte Musikstück „Marche des Soldats de Robert Bruce“ mit meinem Spielmannszug aufgelegt. Ein sehr gut gesetztes Arrangement mit schönen Harmonien, welches in der Spielleute-Variante wirkungsvoll umgesetzt werden kann. Das Stück ist hervorragend als Konzertauftakt oder Musik zu feierlichen Anlässen geeignet und dafür sehr zu empfehlen!

 

www.sz-berleburg.de


Albert Krotter, Musikalischer Leiter, Spielmannszug Lupburg

Herrn Wirth habe ich beim Stabführerkorps des Nordbayerischen Musikbundes 2009 als Dozent in der Musikakademie Hammelburg kennengelernt. Hier stellte er u.a.seine Originalkomposition für Spielleuteorchester “In einem Tal voller Burgen und Schlösser” den Nord-Bayerischen Spielleuten vor. Seine einfühlsame Probenarbeit, der Umgang mit den Musikern/innen kann ich nur als sehr positiv bewerten. Auch in dem von ihm einstudierten Werk, kann man sich mit etwas Fantasie “die Schlösser und Burgen” bildlich vorstellen. Ist aber auch im Instrumentalbereich sehr umfangreich und für Spielleutesehr anspruchsvoll. Für die Zukunft und die Weiterentwicklung der Spielleute, gute Musik zu spielen, ist das der richtige Weg.

 

www.spz-lupburg.de


Claudia Zimmermann, Spielmannszug FFW Höchstadt an der Aisch

Patrik Wirth arrangiert seine Stücke genau nach unseren Wünschen und Bedürfnissen. Er ist ein junger engagierter Komponist und setzt seine Ideen gut um. Seine Stücke sind alle gut spielbar, haben eine gute Mischung aus leichten und etwas anspruchsvolleren Rhythmen. Und das wichtigste an Ihm und seinem Verlag ist es ist für jeden etwas dabei zu haben, ob jung oder alt, jeder findet hier sein Lieblingsstück.

 

http://www.feuerwehr-hoechstadt.de/sz/spielmannszug.htm


Marcel Goldbach, 2. Vorsitzender, Tambourcorps Dahle 1923

Seit kurzem unterstützt uns Musica Piccola vom Image der reinen “Marschmusik” weg zu kommen und hilft uns dabei die traditionelle Spielmannsmusik mit der modernen Spielleutemusik zu kombinieren. Seit Januar 2010 stellt Musica Piccola uns den musikalischen Leiter, der in relativ kurzer Zeit bereits einige Fortschritte bei uns im Verein erzielen konnte. Neben dem kürzlich abgeschlossenem Percussionworkshop konnte bereits einige Literatur des neuen und Inovativen Musikverlages eingesetzt werden. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit Musica-Piccola.

 

www.tc-dahle.de


Vanessa Meletzky, Musikerin, Spielmannszug "Glück-Auf" Feuerwehr Essen

Herr Wirth ist locker und gleichzeitig professionell in den Proben. Es macht Spaß, seine Stücke zu erlernen und diese darzubieten. Diese sind nie gleich und bieten viel Abwechslung.

Weiterhin bringt Herr Wirth viele neue Übungen mit in die Probenarbeit ein, die zum Beispiel das Einspielen des Orchesters sehr interessant gestalten.

 

www.spz-glueckauf.com